NEWS

Ersatztermin: Jahreskonzert findet am 17. März 2019 statt!

March 16, 2019

Wir trauern um unseren aktiven Musiker Patrick...

October 28, 2018

„Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,

ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.“

 

Die Nachricht über Deinen plötzlichen Tod erscheint uns immer noch unfassbar.

Die Lücke, die Du hinterlässt, macht uns unendlich traurig. Patrick, hochgeschätzt als Musiker und Freund, Du wirst uns sehr fehlen.

Wir danken Dir für die vielen schönen Stunden voller Musik, die wir mit Dir verbringen durften.

Wir werden immer an Dich denken.

 

In tiefer Trauer

Die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins „Seerose“ Neupotz

Jahreskonzert 2018 | ABGESAGT!

November 03, 2018

Wir sind immer noch zutiefst geschockt und voller Unverständnis über den plötzlichen, tragischen Tod unseres Schlagzeugers Patrick.
Sein musikalisches Verständnis und die hervorragende Umsetzung prägten den Klang unserer Musik.
Aus Respekt vor der Familie und als Ausdruck unserer unendlichen Trauer ist es uns nicht möglich, das geplante Jahreskonzert stattfinden zu lassen.
Die Lücke, die Patrick hinterlässt, ist zu groß.

Zeit, DANKE zu sagen!

May 21, 2018

...und so schnell ist alles vorbei. Zeit für den Musikverein "Seerose" DANKE zu sagen!

Die letzten Handgriffe nach dem Jubiläumsfest wurden gemacht: alle haben noch einmal die Ärmel hochgekrempelt und mitangepackt. Die Grillhütte wurde wieder erfolgreich in Status Quo versetzt - das Zelt in der gleichen mühevollen Arbeit abgebaut, wie es aufgebaut wurde, und alle Teller, Gläser und sonstigen Equipments für die nächsten Feste verräumt.

Der Musikverein "Seerose" blickt auf vier Tage Jubiläumsfest zurück: wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei allen Helfern der örtlichen Vereine, die uns so toll an den Getränke- und Essensausgaben unterstützt haben. So viel Mithilfe ist nicht selbstverständlich und wir wissen das zu schätzen! Zusätzlich bedanken wir uns bei allen Musikvereinen und Blaskapellen, die für die musikalische Umrahmung unseres Festes gesorgt und unsere Besucher zum Klatschen und Feiern animiert haben. Wir kommen gerne zum Gegenbesuch!

Natürlich bedanken wir uns auch bei allen sonstigen Helfern, die uns tatkräftig beim Auf- und Abbau unterstützt haben, die für uns gebacken, gekocht, gerührt und geschwitzt haben, die kurzfristig eingesprungen sind, die spontane Erledigungen übernommen oder zahlreiche Kilometer auf sich genommen haben - ohne all die helfenden Hände könnte so ein Fest nicht stattfinden!

Mit dem Wetter hatten wir in diesem Jahr leider nicht so viel Glück, aber auch unsere Gäste und die vielen Gönner des Vereins ließen sich nicht davon abhalten, trotzdem an der Grillhütte vorbeizuschauen - und das freut uns ganz besonders!

Wir hoffen, ihr hattet alle so viel Spaß wie wir. Sollte es dennoch den ein oder anderen Verbesserungsvorschlag, die ein oder andere Kritik oder auch das ein oder andere Lob geben, meldet euch bei uns - wir sind jederzeit offen für neue Ideen!

Seerosenparty mit Insanity

January 01, 2020

​...seid bereit für die große Seerosenparty mit Insanity in unserem Festzelt anlässlich 90 Jahre Blasmusik in Neupotz!

90 Jahre Blasmusik in Neupotz – Lasst uns feiern!

January 01, 2020

Liebe Musikfreunde,

 

75 Konzerte, 11 Dirigenten, 189 aktive Musikerinnen und Musiker, 395 passive Unterstützer, 2200 einstudierte Lieder, 450 Auftritte, 3350 wöchentliche Musikstunden, 24 Vatertagsfeste, 90 Jahre Blasmusik, 1 großer Dank an eine halbe Million Zuhörer

 

90 Jahre – was eine lange Zeit! In ihrer Bedeutung für den Musikverein „Seerose“ stehen die 90 Jahre für unermüdlichen Fleiß, viele Kilometer Fahrt zu den verschiedensten Auftritten, mehrere Hundert Liter Angstschweiß vor und während der Konzerte und Abertausend Stunden Freude an der Blasmusik!

Wenn das kein Grund zum Feiern ist…

 

Und genau deshalb möchten wir von 10.-13. Mai 2018 ein Jubiläumsfest an der Grillhütte in Neupotz veranstalten: das „Vadderdaagsfeschd“ findet wie gewohnt statt, diesem schließt sich die „Seerosenparty“ mit der regional bestens bekannten Band INSANITY am Freitag an.

Für den Samstag planen wir einen Tag, bei dem voll und ganz die Blasmusik im Mittelpunkt steht!

Am Sonntag findet ein Festgottesdienst mit Unterstützung unserer Gastkapelle aus Kiel statt, gefolgt von musikalischen Darbietungen unseres Nachwuchses. Zum Abschluss veranstalten die Neupotzer Vereine am Sonntagabend einen Heimatabend mit kulturellen Beiträgen.

 

Der Musikverein „Seerose“ freut sich auf ein ereignisreiches Jahr mit einem tollen Jubiläumsfest anlässlich „90 Jahre Blasmusik“!

90 Jahre Blasmusik in Neupotz

January 01, 2020

…genießen Sie das kommende Jubiläumsjahr mit der „Seerose“ und ihren zahlreichen Veranstaltungen. Gestartet wird bereits am 06. Januar 2018 mit der alljährlichen Après-Ski-Party, gefolgt vom Kirchenkonzert am 14. Januar. Im Mai findet das „Vadderdaagsfeschd“ wie gewohnt an der Grillhütte statt, diesem schließt sich das Musikfest anlässlich des Jubiläums von 11.-13. Mai an.

 

Als Abschluss des Jubiläumsjahres findet das Jahreskonzert wie gewohnt am 04. November im Kultur- und Freizeithaus statt. Nähere Informationen und Ankündigungen zu den einzelnen Veranstaltungen folgen.

 

Die Musikerinnen und Musiker freuen sich auf ein tolles Jubiläum mit Ihnen!

Nachbericht Kirchenkonzert

January 01, 2020

Anlässlich des Jubiläums „90 Jahre Blasmusik in Neupotz“ veranstaltete der Musikverein „Seerose“ am Sonntag, den 14. Januar 2018 in der Kirche „St. Bartholomäus“ in Neupotz ein Kirchenkonzert der Extraklasse.

Festlich eröffnet wurde das Konzert mit der Fanfare „Fanfare and Flourishes“ - die satten Klänge des Trompetensatzes hallten bis in die hinteren Reihen der voll besetzten Kirche.

Als zweites Stück präsentierten die Musikerinnen und Musiker der „Seerose“ die Komposition „Choral and Rock out“. Das Besondere an diesem Werk ist die Aufteilung zweier unterschiedlicher Hauptthemen, die der Komponist Henk van Lijnschooten alias Ted Huggens, gefühlt als zwei eigenständige Stücke, miteinander verschmelzen ließ und melodisch perfekt kombinierte.

Mit „Benediction“, das übersetzt „Segen“ bedeutet, folgte ein von der Kirche wundervoll getragener Choral, der in der Einleitung, die eigens vom Blech präsentiert und interpretiert wurde, seinen lyrischen Ausdruck fand.

Freiheit, Selbstbestimmung und Lebensglück sind die drei ausdrucksvollsten Stichworte, die den Hintergrund des Gesangsstücks „Gabriellas Song“ wiedergeben. Hannah Gehrlein lieferte eine eindrucksvolle und emotionale gesangliche Darbietung des Stücks und entlockte so manchem Zuhörer eine Träne der Berührung.

„The Feather Song“ ist das wohl bekannteste Lied aus dem amerikanischen Film „Forrest Gump“, bei dem es um den geistig zurück gebliebenen Forrest geht, der, auf einer Bank in Savannah sitzend, verschiedenen Menschen von seinem Leben berichtet. Das prachtvolle Thema des „Feder-Liedes“ ist untrennbar verbunden mit Tom Hanks, der die Rolle des Forrest Gump fantastisch ausfüllte.

Annika Dörzapf, ambitionierte Flötistin aus Rülzheim, erweiterte das Klangbild des Musikvereins durch die kraftvollen Töne der Orgel. Was wäre eine Kirche ohne Orgel – und dank des virtuos dargebotenen Orgelstücks von Annika hatten die Musikerinnen und Musiker die Möglichkeit einer kurzen Verschnaufpause. Bei dem darauf folgenden Gesangsstück präsentierten die Solistinnen Sonja Felz und Bettina Albrecht die berührende Ballade aus dem genreprägenden Musical „Les Misérables“ in Perfektion – zwei expressive Stimmgewalten, die für Gänsehaut sorgten.

Der zeitlose Klassiker „Irish Tune from County Derry“ ist auch bekannt als das irische Volkslied „Danny Boy“. Die berührende Melodie dieses melancholischen Liedes ist weltberühmt und wurde von den Musikerinnen und Musikern ganz wunderbar als Blasorchesterversion umgesetzt.

Vorerst musikalisch beendet wurde das Kirchenkonzert mit Andrew Lloyd Webbers „Joseph and the amazing technicolor dreamcoat“. Die äußerst frei interpretierte biblische Erzählung von Joseph und seinen elf Brüdern ist ein spaßiger Trip durch drei Jahrzehnte Musikgeschichte mit rockendem Pharao, Flower-Power-Guru und Technobeats – ein schwungvoller Abschluss des Kirchenkonzerts. Tosender Beifall und Standing Ovations motivierten die „Seerose“ zu der Hymne „Celtic Crest“ als gelungene Zugabe.

Kirchenkonzert

January 01, 2020

90 Jahre Blasmusik in Neupotz: zum Jubiläumsauftakt veranstaltet der Musikverein „Seerose“ unter der Leitung von Josef Prechtl am 14. Januar 2018 um 17 Uhr in der katholischen Kirche „St. Bartholomäus“ in Neupotz ein Kirchenkonzert.

 

Getreu dem Motto „Nach dem Konzert ist vor dem Konzert“ erarbeiteten sich die Musikerinnen und Musiker nach ihrem erfolgreichen Jahreskonzert im November ein abwechslungsreiches Programm – aus gegebenem Anlass ein Potpourri von festlichen Klängen.

 

Freuen Sie sich auf eine nicht nur blasmusikalische, sondern auch gesangliche Performance, deren Stückauswahl im kreativen Feingefühl des Dirigenten ihren Ausdruck findet.

 

„Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen: man weiß nie, was man kriegt“ ist eines der bekanntesten Zitate des Oscar prämierten Films „Forrest Gump“. Beim „Feather Song“ sehen Sie vor Ihrem inneren Auge den geistig eingeschränkten Forrest auf der Bank an einer Bushaltestelle in Savannah sitzen, während er mehreren Personen in kurzen Episoden sein bisheriges Leben erzählt.

 

Durch den Klang in der Kirche getragen, präsentiert die „Seerose“ die feierliche Fanfare „Fanfare and Flourishes“, deren Hauptthema Ihnen mit Sicherheit bekannt ist.

 

„Benediction“ bedeutet übersetzt „Segen“ und findet keinen besseren Platz zur ehrenwürdigen Darbietung als in der Kirche. Dieses und noch viele weitere Stücke erwarten Sie am zweiten Sonntag im neuen Jahr!

 

 

 

…genießen Sie das kommende Jubiläumsjahr mit der „Seerose“ und ihren zahlreichen Veranstaltungen. Gestartet wird bereits am 06. Januar 2018 mit der alljährlichen Après-Ski-Party, gefolgt vom Kirchenkonzert am 14. Januar. Im Mai findet das „Vadderdaagsfeschd“ wie gewohnt an der Grillhütte statt, diesem schließt sich das Musikfest anlässlich des Jubiläums von 11.-13. Mai an.

 

Als Abschluss des Jubiläumsjahres findet das Jahreskonzert wie gewohnt am 04. November im Kultur- und Freizeithaus statt. Nähere Informationen und Ankündigungen zu den einzelnen Veranstaltungen folgen.

 

Die Musikerinnen und Musiker freuen sich auf ein tolles Jubiläum mit Ihnen!

Nachbericht: Après Ski Party

January 01, 2020

Großer Dank an alle feierwütigen Gäste – es war uns eine Ehre!

Wochenlange Planung, detaillierte Organisation, Aufbau auf den Punkt – und gefühlt mit einem Wimpernschlag ist die Party auch schon vorbei. Der Musikverein „Seerose“ bedankt sich nochmals ganz herzlich bei allen Gästen, die unsere Après-Ski-Party jedes Jahr aufs Neue unvergesslich machen.

 

Es ist ein tolles Gefühl zu sehen, dass sich der Aufwand lohnt – und unser Einsatz durch die positive Resonanz ersichtlich belohnt wird!

 

Wir hoffen, euch hat es mindestens genauso gut gefallen wie uns und ihr habt euch wohlgefühlt.

 

Falls ja, für euch noch eine weitere Ankündigung: Viele haben es bereits mehrfach aufgeschnappt – der Musikverein feiert in diesem Jahr „90 Jahre Blasmusik in Neupotz“! Das wollen wir gerne mit euch feiern und werden deshalb ein Jubiläumsfest inklusive abwechslungsreichem Festprogramm auf die Beine stellen. Gefeiert wird im Festzeltbetrieb ab Vatertag an der Grillhütte in Neupotz. Genaue Infos zum Ablauf findet ihr auf unserer Homepage www.mvseerose-neupotz.de oder rechtzeitig hier im Amtsblatt.

 

 

 

…konzertant in das Jubiläumsjahr gestartet wird bereits am Sonntag, 14. Januar ab 17 Uhr mit einem Kirchenkonzert in der katholischen Kirche „St. Bartholomäus“ in Neupotz. Genießen Sie die festlichen Klänge,  gepaart mit feierlichen Fanfaren und ausdrucksstarken Gesangstiteln. Nach dem kurzweiligen Programm haben Sie vor der Kirche die Möglichkeit, bei Glühwein das Konzert gemütlich ausklingen zu lassen. Die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins freuen sich auf zahlreiche Zuhörer – der Eintritt ist frei!

Hoch die Hände – Après-Ski!

January 01, 2020

…und schon ist es wieder soweit: die ersten Schneeflocken sind gefallen, die Temperaturen rutschen unter Null – kurz: der Winter ist da! Und das ist keineswegs ein Grund, zu Hause zu bleiben: es ist höchste Zeit für Glühwein, Skioutfit und die erstklassigen Hits Rund um das Thema Après-Ski!

 

Pünktlich zum ersten Samstag im neuen Jahr 2018 startet der Musikverein „Seerose“ Neupotz am 06. Januar 2018 ab 19 Uhr seine alljährliche APRÈS-SKI-PARTY. Wie bereits angekündigt, werden wir auf mehrfachen Wunsch die Grillhütte mit Heizern ausstatten. Das bedeutet für euch: Zwiebellook ist angesagt! Für die musikalische Beschallung sorgt in diesem Jahr „Party DJ Olli“ aus Rheinzabern. Für warme und kalte Getränke ist natürlich bestens gesorgt – also rein in den Skianzug und raus an die Grillhütte in Neupotz! Der Musikverein „Seerose“ freut sich auf euch!

Absolventinnen des JMLA

January 01, 2020

Unsere Nachwuchs-Musikerinnen haben auch dieses Jahr wieder erfolgreich am Jungmusiker-Leistungsabzeichen Bronze & Silber teilgenommen. Herzlichen Glückwünsch Mädels!

Herzliche Einladung zum Jahreskonzert 2017!

January 01, 2020

Nun ist er wieder da: der Herbst, mit all seinen grauen, verregneten Tagen – das bedeutet für den Musikverein „Seerose“ in Neupotz: höchste Zeit für das Jahreskonzert! 

 

Auch in diesem Jahr hat sich der Dirigent Josef Prechtl ein buntes Konzertprogramm mit diversen Highlights einfallen lassen: begleiten Sie die junge Prinzessin „Merida“ bei ihrem Abenteuer im schönen Schottland, dessen Landschaft in den Melodien zu „Highlights from Brave“ hervorragend eingefangen werden. Ein weiteres Highlight wird die turbulente Schiffsfahrt auf dem Flakschiff der Umweltorganisation „Greenpeace“ – der „Rainbow Warrior“, mit der man es sich zur Aufgabe macht, das Töten von Meeresgiganten, als bedrohte Spezies, zu verhindern.

 

Passend zur Jahreszeit präsentiert der Musikverein „Seerose“ den Walzer „Herbstblätter“ – so bunt und schön wie die Farbenpracht der herbstlichen Landschaft! Wer es lieber rockig mag, kommt mit den Sounds von E-Gitarren und Bässen in Queens „Bohemian Rhapsody“ voll auf seine Kosten.

 

Das vielfältige Programm wird durch zwei Gesangsstücke abgerundet: lehnen Sie sich zurück und erfreuen Sie sich an der weiblichen Version von Udo Jürgens‘ „Ihr von Morgen“, sowie einer Hommage an Roger Cicero mit seinem Jazzstück „Murphys Gesetz“.

 

Natürlich hat die „Seerose“ noch einiges mehr zu bieten – neugierig? Dann sind Sie am Sonntag, den 05. November 2017 um 18 Uhr herzlich eingeladen, bei freiem Eintritt den schönen Blasmusikklängen zu lauschen. Der Musikverein „Seerose“ freut sich auf Sie!

Bericht aus Generalversammlung

January 01, 2020

Der Musikverein „Seerose“ Neupotz wird auch die nächsten drei Jahre von Manfred Ruppenthal geleitet. Das Jahr sei erfolgreich verlaufen, so der Vorsitzende. Angefangen von der Apres Ski Party im Januar über das Vatertagsfest im Mai bis hin zum Konzert im November könne man mit allem sehr zufrieden sein. Dank sagte er besonders an Dirigent Josef Prechtl, der sich in Neupotz prächtig eingefügt hat. Von insgesamt 26 Verpflichtungen der aktiven Kapelle berichtete Hugo Hoffmann vom Musikausschuss. Dabei waren die Aktiven sechsmal für die Pfarrgemeinde und dreimal für die Gemeinde tätig. Jugendleiterin Petra Scherrer zeigte sich zufrieden mit der Jugendarbeit. Die Jugendabteilung umfasst derzeit acht Schülerinnen und Schüler. Sechs von ihnen spielen in der Jugendkapelle unter der Leitung von Isolde Dörzapf. Sehr erfolgreich verläuft der Blockflötenkurs unter Führung von Conny Rapp. Hierzu konnten im Januar 21 Kinder im Vorschul- und Grundschulalter gewonnen werden. Im Rahmen der Versammlung wurden Philipp Kuhn aus Laumersheim und Gerfried Sand aus Neupotz für 40-jährige Vereinszugehörigkeit mit der Goldenen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet.

 

 

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender: Manfred Ruppenthal, Stellvertretender Vorsitzender: Reinhold Burk, Kassiererin: Katharina Müller, Schrift- und Protokollführerin: Hannah Gehrlein, Beisitzer der Aktiven: Frank Bellaire, Doris Ruppenthal, Yvonne Schindler, Klaus Gehrlein, Ulrich Kreger. Beisitzer der fördernden Mitglieder: Martin Kalesse, Conny Rapp und Lena Gehrlein. Kassenprü- fer: Peter Hoffmann und Dr. Joachim Burger.

Hodiohdiohdioooh-di-eeeh…

January 01, 2020

Der Musikverein „Seerose“ bedankt sich ganz herzlich bei den zahlreichen Stimmungsmachern, Getränke-Abnehmern und Antreibern für die tolle Atmosphäre an der alljährlichen Après-Ski-Party.

 

Endlich hatten wir das Glück, bei kaltem Wetter -inklusive Schnee und Eis- eine super Party mit euch zu feiern (und das ganz im Stil der alten Schneehasen). Memo an uns bei zukünftigen Minustemperaturen: Glühwein aufstocken, Heizpilze aufstellen, Eis in den Getränken minimieren. Wir danken Euch auch für das fantastische Feedback – die konstruktive Kritik, um für die kommenden Partys noch besser zu werden; und das positive Lob an dem bereits Umgesetzten. Jedes Jahr aufs Neue bekommen wir zahlreiche originelle Ideen, Verbesserungsvorschläge und anerkennende Rückmeldungen zur Organisation, Planung und Umsetzung unserer Après-Ski-Party – und das freut uns sehr!

 

Doch auch wir möchten uns stetig weiter entwickeln und haben uns deshalb für nächstes Jahr fest vorgenommen, ein paar grundlegende Details zu verändern. Eines verraten wir euch bereits jetzt: da sich der Großteil unserer Gäste am liebsten am und um unsere Feuertonnen aufhielte, werden wir in Zukunft Heizpilze fest in der Partylocation installieren. Gerne dürft ihr euch natürlich trotzdem ins Ski-Outfit werfen – wir helfen jederzeit mit dem ein oder anderen erfrischenden Getränk aus.

 

Auf alles weitere dürft ihr bis nächstes Jahr gespannt sein. Wir wünschen euch bis dahin alles Gute und freuen uns auf eine weitere legendäre Après-Ski-Party am 06. Januar 2018 (Termin vormerken!).

 

 

(c) Hannah Gehrlein

Vierzig Grad am Dancefloor – Apres-Ski sagst du in mein Ohr

Hodi odi ohh di ho di eh… ihr habt noch immer den Ohrwurm „Hulapalu“ von Andreas Gabalier im Kopf und seid bereit für eine neue, verbesserte Auflage Apres-Ski 4.0?

 

Dann seid ihr recht herzlich eingeladen mit dem Musikverein „Seerose“ zum Start des neuen Jahres die alljährliche Apres-Ski-Party zu feiern.

 

Los geht’s am 7. Januar 2017 um 20 Uhr in der Grillhütte in Neupotz. Natürlich gibt es wieder einen Glühwein/Kinderpunsch gratis, wer sich in Schale wirft und sein bestes (Apres-) Ski-Outfit präsentiert!

 

Wir knüpfen an die bombastische Stimmung im letzten Jahr an und sorgen in der kalten Jahreszeit fürs musikalische Einheizen mit unserem DJ „Halli Galli“ – Wohlgefallen garantiert!

 

 

Der Musikverein „Seerose“ freut sich auf Euch!

Einladung zum Jahreskonzert des Musikvereins „Seerose“ Neupotz

Pünktlich zu Beginn der ungemütlichen und verregneten Herbstzeit lädt der Musikverein „Seerose“ Neupotz am 6. November 2016 zum Jahreskonzert im Kultur- und Freizeithaus ein - der Eintritt ist frei.
Ab 18 Uhr nehmen wir Sie mit in eine Phantasiewelt. Ob federleicht, mit einem aufgespannten Regenschirm schwebend wie Mary Poppins; in geheimer Mission mit dem Agenten James Bond oder auf rasanter Lokomotiven-Jagd: Ihren Gedanken sind keinerlei Grenzen gesetzt.
Sie dürfen sich auf die imposant tiefe Stimme Hildegard Knefs freuen – und finden sich im nächsten Moment bei Affengebrüll im Dschungel wieder. Wir verraten -und versprechen- nicht zu viel. Kommen, hören und genießen Sie: und lassen Sie Ihren Gedanken dabei freien Lauf.
Wir freuen uns!

Nachbericht: Vatertagsfest bei der Seerose

Bei strahlendem Frühlingswetter konnte der Musikverein „Seerose“ viele Besucher zum diesjährigen Vatertagsfest an der Neupotzer Grillhütte begrüßen. Musikalische Gäste waren zunächst die Musikfreunde vom Musikverein Waldprechtsweier in Baden. Sie verstanden es vortrefflich, die Gäste zur Mittagszeit mit schöner Blasmusik zu unterhalten. Sie wurden abgelöst von den Musikerinnen und Musikern vom befreundeten Musikverein aus Scheibenhardt unter der Leitung von Ulrich Kreger. Auch sie fanden jederzeit den richtigen Ton und bekamen nach zweistündiger Spielzeit viel Lob für ihre hervorragende musikalische Gestaltung. Zur Unterhaltung trugen gegen Abend auch der Kirchenchor „St. Bartholomäus“ unter der Leitung von Irina Landes und der Gesangverein „Frohsinn“ mit seinem Dirigenten Hauke Lemberg bei. Beide Chöre sind immer eine Bereicherung und gehören zum Vatertagsfest unbedingt dazu. Dem Musikverein „Cäcilienverein“ aus Zeiskam war es vorbehalten, für einen gebührenden Abschluss des Festes zu sorgen. Unter Dirigent Martin Kosel gelang dies sehr gut. Auch die Zeiskamer bekamen viel Lob und versprachen, irgendwann bestimmt wieder zum Vatertagsfest in Neupotz zu kommen.

 

Der Musikverein „Seerose“ bedankt sich hiermit bei allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Der Vorsitzende Manfred Ruppenthal gab noch beim Fest seiner Freude darüber Ausdruck, dass alles reibungslos verlief und er vergaß auch nicht die vielen Kuchenspender, die maßgeblich zur optimalen Bewirtung der Gäste beigetragen hatten.

Vatertagsfest bei der Seerose

January 01, 2020

Liebe Musikfreunde,

der Musikverein "Seerose" lädt auch in diesem Jahr wieder zu seinem traditionellen Vatertagsfest am Donnerstag, den 05. Mai 2016 an der Neupotzer Grillhütte ein. Tagsüber werden verschiedene Blaskapellen zu Besuch sein. Gegen Abend werden der Gesangverein "Frohsinn" und der Kirchenchor "St. Bartholomäus" zur Unterhaltung beitragen.

Für Speisen und Getränke wird bestens gesorgt sein, Kaffee und Kuchen werden ebenfalls angeboten. Über Kuchenspenden würde sich der Verein sehr freuen.

Die Kuchen können ab 11:00 Uhr bei den Verantwortlichen an der Grillhütte abgegeben werden.

Der Musikverein freut sich auf viele Besucher und tolles Wetter!

Après-Ski-Party 2016

January 01, 2020

Unser Dorf braucht fette Action

 

Ihr Lieben, die kalte Jahreszeit beginnt und damit ist ein neues Jahr nicht mehr weit. Mit dem neuen Jahr startet auch der Musikverein „Seerose“ mit der alljährlichen Apres-Ski-Party à la „Unser Dorf braucht fette Action“. Seid ihr dabei?
Die Party steigt, wie immer, am ersten Samstag des Jahres, nämlich am 2. Januar 2015 ab 20 Uhr in der Neupotzer Grillhütte. Das legendäre Apres-Ski-Feeling darf natürlich nicht fehlen, deshalb gibt es für jeden im Ski-Outfit einen Glühwein aufs Haus. 
Also, werft euch in (Ski-) Schale und feiert mit uns eine unvergessliche Party! Der Musikverein freut sich auf euch!

...und zur Einstimmung noch das Lied zum Titel: https://www.youtube.com/watch?v=GEsJjOolNnE

Konzert des Musikvereins „Seerose“ Neupotz

January 01, 2020

Großes Lob für ihre hervorragende musikalische Leistung erhielten die Aktiven des Musikvereins „Seerose“ Neupotz beim diesjährigen Herbstkonzert von ihren zahlreichen Zuhörern. Dirigent Josef Prechtl hatte unter dem Motto „Kontraste“ eine musikalische Mischung zusammengestellt, die bei den Aktiven und den Gästen gleichermaßen gut ankam. Den Eingangspart des Konzerts übernahm die Jugendkapelle unter der Leitung von Ulrich Kreger. Mit drei gefälligen Stücken wussten die Jungmusiker zu gefallen. The „Spirit Of Youth“, der „Geist der Jugend“ aus einem amerikanischen Film von 1929 war der Eingangstitel, mit dem dann die aktive Kapelle ihren Vortragsreigen begann. Es folgten die „Highlights vom Exodus“, dem bekannten zweiten Buch Moses, in dem der Auszug der Israeliter aus Ägypten beschrieben wird. Die wunderschöne Polka „Von Freund zu Freund“ mit den Solisten Ulrich Kreger und Reinhold Burk sorgte für Abwechslung und mit der Ouvertüre „Ross Roy“ in der die entscheidende Bedeutung der Schulzeit für das weitere Leben musikalisch beschrieben wird, ging es dann in die Pause. Ein facettenreicher Konzertmarsch mit dem Titel „Domi Adventus“ erklang zum Beginn des zweiten Konzertteils. Das Musical „Les Miserables“ war Thema des dann folgenden Stücks, bei dem die Solisten Doris Ruppenthal und Sebastian Hellmann ihr musikalisches Können zeigten. „Gabriela´s Song“ aus dem schwedischen Film „Wie im Himmel“, solistisch hervorragend dargeboten von Hannah Gehrlein, wurde zu einem Höhepunkt des Konzertabends. Eine Überraschung der besonderen Art boten die Schlagzeuger, unterstützt durch einige Instrumentalmusiker. Mit dem „Rock Trap“ zeigten sie, dass man auch ohne Instrumente, nur mit Händen und Füßen sich musikalisch betätigen kann. Solistisch wurde auch das Stück „Selections from Caravans“ präsentiert und der „Erzherzog Albrecht Marsch“ beschloss das abwechslungsreiche Konzert, das von Tanja Ruppenthal gekonnt moderiert wurde.

Während des Konzerts durften zahlreiche Mitglieder eine Ehrung für langjährige Mitgliedschaft entgegennehmen. Für 35 Jahre aktives Spielen im Verein wurden  Sonja Felz und Anja Glaser mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Sie sind nun Ehrenmitglieder des Vereins. Frank Bellaire, Manfred Ruppenthal und Petra Scherrer  erhielten für 30-jährige Aktivität eine Urkunde des Vereins. Vom Vorsitzenden des Kreismusikverbandes Germersheim, Bernhard Reiß, wurde Viola Daub für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft mit der Silbernen Ehrennadel des Bundes Deutscher Blasmusikverbände ausgezeichnet. Daniel Braun, Tanja Ruppenthal und Hannah Gehrlein erhielten für 10 Jahre Aktivität im Musikverein die Ehrennadel in Bronze.

Kontraste

January 01, 2020

Der Sommer ist vorbei und damit endet auch die terminintensive Zeit der Auftritte für die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins „Seerose“ in Neupotz.
Unser Dirigent Josef Prechtl hat sich während der Sommerperiode gut eingelebt und mit dem Musikverein gekonnt eingespielt – im wahrsten Sinne des Wortes.
Zu Beginn der kalten Jahreszeit heißen wir unsere Zuhörer wie jedes Jahr zum großen Jahreskonzert herzlich Willkommen. Am 8. November 2015 öffnen ab 17 Uhr bei freiem Eintritt die Türen der heiligen Hallen des Kultur- und Freizeithauses in Neupotz.
Um 18 Uhr startet die vereinseigene Jugendkapelle unter der Leitung von Ulrich Kreger.
Dem jungen Nachwuchs folgt das Orchester der aktiven Kapelle. Das Motto „Kontraste“ beschreibt die abwechslungsreich gestaltete Stückauswahl des Dirigenten Prechtl.
Ob volkstümlich oder modern, ob Marsch oder Sequenzen aus der bekannten Musicalwelt – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Das Blasorchester steht im Mittelpunkt und präsentiert sein vielfältiges Können, wenngleich solistisch arrangierte Stücke als kleine Highlights im Programm nicht fehlen.
Wir verraten und versprechen nicht zu viel – wir freuen uns auf zahlreiche Zuhörer!

Neue Videos von unseren Auftritten bei youtube online!

January 01, 2020

Von unseren Auftritten in Venningen am 27.06.2015 und Rülzheim am 06.07.2015 gibt es Live-Mitschnitte zum Anschauen!

Vatertagsfest bei der Seerose

January 01, 2020

Liebe Musikfreunde,

 

der Musikverein "Seerose" lädt auch in diesem Jahr wieder zu seinem traditionellen Vatertagsfest am Donnerstag, den 14. Mai 2015 an der Neupotzer Grillhütte ein. Tagsüber werden die Blaskapellen aus Böblingen, Jockgrim und Rheinzabern zu Besuch sein. Gegen Abend werden der Gesangverein "Frohsinn" und der Kirchenchor "St. Bartholomäus" zur Unterhaltung beitragen. Anschließend bestreiten die Musikfreunde aus Steinweiler den musikalischen Abschluss. Für Speisen und Getränke wird bestens gesorgt sein, Kaffee und Kuchen werden ebenfalls angeboten.

Über Kuchenspenden würde sich der Verein sehr freuen. Die Kuchen können ab 11:00 Uhr bei den Verantwortlichen an der Grillhütte abgegeben werden.

 

Der Musikverein freut sich auf viele Besucher und tolles Wetter!

1. Kinderkonzert der Seerose

January 01, 2020

Konzert mit Kindern für Kinder

 

Zu einem Konzert mit Kindern für Kinder hatte der Musikverein „Seerose“ Neupotz ins Kultur- und Freizeithaus eingeladen und viele der Kleinen nahmen die Einladung an. Sie nutzen zusammen mit ihren Eltern die Gelegenheit, die aktiven Musiker mal ganz aus der Nähe zu beobachten. Viele hatten auch, wie in der Einladung vorgegeben, ihre eigenen Rhythmusinstrumente mitgebracht und nutzten diese nach Aufforderung von Dirigent Josef Prechtl auch, um die Musikstücke zu begleiten. Sinn der Sache war eigentlich, Werbung für den Musikverein zu machen und die Kinder an die Instrumente heranzuführen. Wie dies möglich werden kann, zeigten verschiedene Kinder, die bereits in der Flötengruppe unter der Leitung von Tanja Ruppenthal oder in der Schülerkapelle mit Dirigentin Isolde Dörrzapf im Musikverein aktiv sind. Dirigent Prechtl leitete nicht nur das Orchester, sondern er beschäftigte sich auch mit den Kindern. Verschiedene Melodien aus Kindersendungen wie die „Sendung mit der Maus“, „Biene Maja“ oder dem „Dschungelbuch“ waren besonders geeignet, die Kinder an die Musik und die Instrumente heranzuführen. Die kleinen Akteure waren ganz bei der Sache und sie ließen sich auch nicht zweimal auffordern, bei „Elefanten-Patrouille“ oder der „Insel mit zwei Bergen“ aus der Augsburger Puppenkiste eine Schlange zu bilden und im Gänsemarsch durch den Saal zu marschieren. Als zum Abschluss der Luftballonregen von der Empore kam, waren nicht nur die Kinder zufrieden, sondern auch die Verantwortlichen des Musikvereins „Seerose“. Vorsitzender Manfred Ruppenthal und Dirigent Josef Prechtl zeigten sich „positiv überrascht“, dass das Konzert für Kinder so große Resonanz gefunden hat. An die Eltern richteten sie den Apell, die Kinder zu animieren, ein Musikinstrument zu erlernen. Beide sprachen von einem erfolgreichen musikalischen Nachmittag.

Kinderkonzert am 27.04.2015

January 01, 2020

Liebe Kinder, liebe Mamas und Papas,

der Musikverein „Seerose“ lädt Euch recht herzlich zu unserem ersten Kinderkonzert am 26. April 2015 ein.
Ihr Kinder steht im Mittelpunkt, dürft alle Instrumente ausprobieren und müsst einfach mal nicht ruhig sein und zuhören: ihr dürft selbst aktiv werden! Bringt dazu einfach eure Rasseln & Co von daheim mit!

 

In lockerer Atmosphäre sind die Musikerinnen und Musiker zum Greifen nah und haben ein paar tolle Überraschungen für euch parat. Ihr wolltet schon immer mal die kleine, freche, schlaue Biene Maja treffen oder mit der Elefantenpatrouille aus dem Dschungelbuch marschieren? Kein Problem!

Neugierig? Dann freuen wir uns auf Euch!

Statistik 2015

January 01, 2020

Aktuell sind 50 MusikerInnen in der aktiven Kapelle des Musikverein Seerose, der Alterdurchschnitt liegt bei 36,8 Jahren.

 

Der älteste Musiker ist 66 Jahre alt, die jüngste Musikerin 14 Jahre. 

 

Anzahl der Musiker nach Registern:

Holzsatz: 15

Blechsatz:29

Schlagwerk:6

 

Anzahl Musiker nach Geschlecht:

weiblich: 27

männlich: 23

 

Altersdurchschnitt der Register:

Querflötensatz: 19,2 Jahre

Klarinetten-/Saxophonsatz: 33,4 Jahre

Hornsatz: 43,5 Jahre

Trompeten-/Flügelhornsatz: 40,5 Jahre

Tenorhorn-/Baritonsatz: 49,7 Jahre

Posaunensatz: 41 Jahre

Tubasatz: 32,5 Jahre

Schlagzeugsatz: 29,5 Jahre

Holzsatz: 28,7 Jahre

Blechsatz: 42,5 Jahre

Nachbericht Generalversammlung

January 01, 2020

Eine zufriedenstellende Bilanz zog der Vorsitzende des Musikvereins „Seerose“ Neupotz, Manfred Ruppenthal, bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Der Verein besteht derzeit aus 58 aktiven Mitgliedern, die in der Senioren- und in der Jugendkapelle spielen. Sieben Kinder spielen in der Schülerkapelle unter der Leitung von Isolde Dörrzapf und 12 im Blockflötenkurs mit Tanja Ruppenthal. Außerdem stützen 172 fördernde Mitglieder den Verein. Zufrieden sei man  im Orchester, dass der Dirigentenwechsel von Peter Soder zu Josef Prechtl reibungslos vonstattenging, so der Vorsitzende. Höhepunkte im Vereinsjahr seien das Frühjahrskonzert unter der Leitung von Peter Soder, das Vatertagsfest und die Apres Ski Party gewesen, die allesamt erfolgreich gestaltet werden konnten. Dank sagte Ruppenthal an die Gemeinde für den finanziellen Zuschuss zu den Uniformen. Sein umfassender Dank galt allen, die den Verein in irgendeiner Weise unterstützt haben. Dem Bericht von Hugo Hoffmann vom Musikausschuss war zu entnehmen, dass die Aktiven insgesamt 38 Auftritte und 43 Musikproben absolvierten. Zu vier eigenen Veranstaltungen kam der Besuch von sieben auswärtigen Festen und neunmal wurde ein Ständchen gespielt. Jugendleiterin Petra Scherrer berichtete von vier offiziellen Verpflichtungen der Jugendkapelle unter der Leitung von Ulrich Kreger. Hinzu kamen eine Faschingsfeier, die „Aktion Saubere Landschaft“, ein Pizza-Essen und ein Eis-Essen. Zur Gewinnung von Nachwuchsmusikern soll am 26. April 2015 ein „Mitmach-Mittag“ mit allen Aktiven der „Seerose“ veranstaltet werden. Man will dabei in einer lockeren Atmosphäre die Blasmusik für die Kinder greifbar und interessant machen. Eine Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielt Otto Heid. Er bekam die Goldene Ehrennadel des Vereins überreicht. Die Silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielt Franz Ludwig Heid. Ein Präsent für fleißigen Probenbesuch erhielten Doris Ruppenthal, Kuno Wünschel und Hugo Hoffmann.

 

Bildbeschreibung:

Die fleißigen Musiker Kuno Wünschel, Doris Ruppenthal, Hugo Hoffmann und das fördernde Mitglied Otto Heid zusammen mit dem Vorsitzenden Manfred Ruppenthal und dem Stellvertretenden Vorsitzenden Reinhold Burk.

Einladung zur Generalversammlung

January 01, 2020

Der Musikverein „Seerose“ Neupotz lädt am Sonntag, dem 1. März 2015 um 18.00 Uhr zur Generalversammlung ins Kultur- und Freizeithaus ein. Tagesordnung: 1. Begrüßung und Totenehrung 2. Jahresberichte und Aussprache a. Vorsitzender b. Musikausschuss c. Jugendleiterin 3. Kassenbericht 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastung des Vorstandes 6. Ehrungen 7. Vorschau auf 2013 8. Verschiedenes, Wünsche und Anträge Alle Mitglieder sind recht herzlich eingeladen.

Neue Ausgabe des Musikerblätt'l online

Ausblick 2015

Liebe Musikfreunde,

 

kaum ins neue Jahr gestartet, vergeht die Zeit wie im Flug und wir sind schon wieder im Februar angelangt.

 

Zeit für einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2015 mit dem Musikverein „Seerose“ und einem bereits sehr gut verplanten Terminkalender mit allerlei Abwechslung.

Wir laden Euch recht herzlich ein, uns auch dieses Jahr mit Eurem Dasein bei den Auftritten zu unterstützen und mit uns die Vorliebe zur Blasmusik zu teilen.

 

Wie schnell die Zeit vergeht – der Fasching steht bereits vor der Tür und wartet auf die vielen Narren, die die vierte Jahreszeit mit einem dreifachen „Helau“ einläuten.

So auch wir, der Musikverein, der wie jedes Jahr die Kulturgemeinde Neupotz bei den Bunten Abenden musikalisch unterstützt und die Darbietungen der Aktiven mit einem lauten Tusch umrahmt.

 

Am 01. März folgt die Jahreshauptversammlung, welche allen Vereinsmitgliedern offensteht und zu der wir Euch jetzt schon herzlich einladen.

 

Neue Nachwuchsmusiker zu finden haben wir uns dieses Jahr zur Aufgabe gemacht – die Förderung unserer vereinseigenen Jugend inklusive.

Aus diesem Grund ist um die Osterzeit ein Familienkonzert in lockerer Atmosphäre geplant, das sowohl den Eltern als auch den Kindern die Freude an der Blasmusik näher bringen soll.

Zusätzlich stehen Ausflüge mit der Schüler- und Jugendkapelle auf dem Plan – dieses Jahr steht die Fahrt in eine Jugendherberge, um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken, im Vordergrund.

 

Einer der Höhepunkte der ersten Jahreshälfte haben wir bereits mit unserer Apres-Ski-Party zum Jahresbeginn erreicht und jegliche Erwartungen übertroffen.

Die regionale Unterstützung zeigt uns Eure Identifikation mit Neupotz und unserem Musikverein, wofür wir Euch von Herzen danken.

 

Ein weiterer Höhepunkt ist das alljährliche Vatertagsfest im Mai.

Bei hoffentlich sonnigem Wetter freuen wir uns in diesem Jahr auf den Besuch der Stadtkapelle Böblingen aus dem schönen Schwabenland, die unserem Fest die notwendige musikalische Note verpasst.

Natürlich freuen wir uns gleichermaßen auf die musikalische Unterstützung der Kapellen aus umliegenden Dörfern – dieses Jahr speziell auf den Musikverein Rheinzabern, den Musikverein Steinweiler und den Musikverein Jockgrim.

Wie jedes Jahr steht der Gesangverein „Frohsinn“, sowie der Kirchenchor auch wieder auf dem Programm.

 

Neben diversen Ständchen zu Geburtstagen und anderen Jubiläen werden wir natürlich auch in diesem Sommer wieder benachbarte und befreundete Kapellen bei deren Feste musikalisch unterstützen. Alles nähere und die aktuellsten Termine findet Ihr auf unserer Homepage www.mvseerose-neupotz.de unter „Tourdaten“.

 

Ein kleines Highlight im Sommer wird der Auftritt im Badischen Waldprechtsweiher im Juli, auf den wir uns bereits jetzt riesig freuen.

Der „frische Wind“ durch unseren neuen Dirigenten Josef Prechtl ist gezeichnet von einem modernen Sommerprogramm, das zum mitsingen und mittanzen auffordert.

Gesang à la Helene Fischer oder Egerländer Klassiker lockern die Stimmung auf und laden ein, gerne ein bisschen länger sitzen zu bleiben und zuzuhören.

 

Der trübe Herbst wird begleitet von regelmäßig wiederkehrenden Terminen wie dem Erntedankfest, dem Volkstrauertag und Allerheiligen.

Natürlich versäumen wir es nicht, die Ortsgemeinde und den Kindergarten am jährlichen Kerweumzug mit Marschmusik zu begleiten und, umrahmt von einen Trommelwirbel, mitzufiebern, bis die Feuerwehr den Kerwebaum erfolgreich aufgestellt hat.

 

Als letzten Höhepunkt folgt im November das Jahreskonzert des Musikvereins, auf das Ihr jetzt schon gespannt sein dürft.

 

Wir freuen uns auf schöne Stunden der Blasmusik mit Euch!

Nachbericht Après Ski Party 2015

„Sie hatte(n) nur noch Schuhe an…“

 

Die Apres Ski Party war mal wieder ein voller Erfolg - der Musikverein „Seerose“ Neupotz bedankt sich ganz herzlich bei allen, die mit uns so eine tolle Party gefeiert haben!

Schön, dass trotz schlechtem Wetter so viele da waren, denn ihr habt richtig erkannt: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. (…und außerdem lässt sich im Skioutfit der „Schneewalzer“ doch viel besser tanzen, findet ihr nicht auch? ...)

Der Aufwand hat sich gelohnt - unsere mühevoll aufgehängte Deko ist noch ganz und die Plastikschneemänner freuen sich, wenn sie nächstes Jahr aus der Grillhütte wieder ein Winter-Wonderland zaubern dürfen. Kurz: wir sind glücklich, ihr seid glücklich und zusammen lassen wir es nächstes Jahr wieder richtig krachen!

Da sich unsere Apres Ski Party nach bereits kurzer Zeit am Jahresanfang etabliert hat, könnt ihr sicher sein, dass es am ersten Samstag im Jahr 2016 wieder heißt: „Reiß die (Grill-) Hütte ab“! Den Termin könnt ihr euch gerne schon jetzt vormerken.

Wir hoffen, euch hat es genauso gut gefallen, wie uns und ihr seid auch das nächste Mal wieder dabei.

Bis dahin singen wir euch: „Herzilein, du musst nicht traurig sein, ...“

Après Ski Party 2015

Hey, wir wollen die Eisbären sehen 2.0 …

 

…und ihr doch auch, oder?

Das Motto „Reiß die (Grill-)Hütte ab“ bleibt das gleiche wie im Jahr zuvor – seid ihr wieder dabei? Wir versprechen euch, die Party wird mindestens so gut wie beim letzten Mal! Freut euch auf neue Getränke-Specials (neugierig, was die „Heiße Bläserin“ alles bieten kann?!) und schmeißt euch in euer bestes Ski-Outfit: dafür belohnen wir euch mit einem Glühwein aufs Haus.

Die Party steigt am Samstag, den 3. Januar 2015 ab 20 Uhr in der Grillhütte in Neupotz. Wie beim letzten Mal gibt es wieder eine Kleinigkeit zu essen und jede Menge zu trinken – „Apres-Ski-Feeling“ inklusive.

Wir entschuldigen uns bereits jetzt bei den Neupotzern; falls es zu laut wird, kommt einfach und feiert mit!

Wir freuen uns auf euch und eine tolle Party!

Wenn nicht jetzt, wann dann...?

 

Euer Musikverein „Seerose“

Cold Water Challenge #2...

...auf gehts Stadtkapelle Böblingen und Musikverein Scheibenhardt, ihr seid dran!

Cold Water Challenge

Wir wurden vom MV Kissendorf für eine Cold Water Challenge nominiert - leider haben wir dies nicht ganz fristgerecht geschafft.

Deswegen freuen wir uns jetzt auf ein schönes Grillfest mit unseren Musikfreunden aus Kissendorf bei uns in Neupotz!

Vatertagsfest bei der Seerose

Liebe Musikfreunde,

 

der Musikverein "Seerose" lädt auch in diesem Jahr wieder zu seinem traditionellen Vatertagsfest am Donnerstag, den 29. Mai 2014 an der Neupotzer Grillhütte ein. Tagsüber werden wieder einige Blaskapellen zu Gast sein. Gegen Abend werden der Gesangverein "Frohsinn" und der Kirchenchor "St. Bartholomäus" zur Unterhaltung beitragen. Für Speisen und Getränke wird bestens gesorgt sein, Kaffee und Kuchen werden ebenfalls angeboten.

Über Kuchenspenden würde sich der Verein sehr freuen. Die Kuchen können ab 11:00 Uhr bei den Verantwortlichen an der Grillhütte abgegeben werden.

 

Der Musikverein freut sich auf viele Besucher und tolles Wetter!

Konzert bei der Seerose

Der Musikverein „Seerose“ Neupotz setzte in seinem Frühjahrskonzert im vollbesetzten Kultur- und Freizeithaus Neupotz wieder besondere Akzente. Der neue Dirigent Peter Soder hatte zusammen mit seinen 40 aktiven Musikern ein anspruchsvolles Programm erarbeitet.

Soder war bis März 2014 Mitglied des Luftwaffenmusikcorps 2 in Karlsruhe. Er wurde in Forst bei Bruchsal geboren, ist von Hause aus Trompeter und Saxophonist und studierte an der Musikhochschule Karlsruhe die Hauptfächer Trompete und Klavier sowie in Düsseldorf Saxophon. Seit September 2013 ist er Dirigent beim Musikverein Neupotz. Das Konzertprogramm zeigte deutlich seine „Handschrift“. Schon das Eingangsstück „Fanfare und Flourishes“ von James Curnow mit einer Melodie, die auch als „Eurovisionsmelodie“ aus Fernsehsendungen bekannt ist, zeigte Wirkung bei den Zuhörern. Moderatorin Tanja Ruppenthal, die sich im Konzertverlauf diese Aufgabe mit Erich Hoffmann geteilt hatte, kündigte dann einen Ausflug in die Welt der Oper an, nämlich mit dem Triumphmarsch aus Verdis „Aida“. Ganz anderes Terrain betraten die Neupotzer Musiker anschließend musikalisch mit Indianischen Geschichten in dem Stück „Dakota“ von Jacob de Haan. In fünf Sätzen ging es dabei um den „Großen Geist“, eine „Büffeljagd“, die „Friedenspfeife“, einen „Geistertanz“ und eine „Pilgerfahrt zum Wounded Knee“. Dirigent und Musiker waren bei den verschiedenartigen Melodien besonders gefordert, wurden aber, wie der Beifall am Schluss des Stückes zeigte, den Anforderungen durchaus gerecht. Mit „Friends for Life“ von Dizzy Stratford, einem getragenen Musikstück, das in sanften und weichen Tönen von den „Freunden des Lebens“ erzählte, wurden die Zuhörer in die Pause verabschiedet.

Recht schwungvoll begann der zweite Konzertteil mit dem Marsch „Abschied der Slawin“ von Wassili Agapkin, einem Musikstück, das bereits im Ersten Weltkrieg populär war. In die Welt des Jazz entführte dann der Posaunist Philipp Ruppenthal die Zuhörer sehr gekonnt mit dem Solostück „Feeling Good“ nach einem Arrangement von Stefan Schwalgin. Die Verehrer von Eric Clapton kamen bei dem Titel „The Cream of Clapton“ von Ron Sebregts voll auf ihre Kosten, denn die Seerosenmusiker verstanden es sehr gut, diese Art Musik ihren Zuhörern zu präsentieren. Begeisterung rief das „Hallelujah“ von Leonard Cohen hervor. Hannah Gehrlein hat das Arrangement von Dirigent Peter Soder gesanglich hervorragend umgesetzt.

Mit dem Titel „Swing when you'r winning“, bestehend aus Melodien, die durch Robby Williams populär wurden, gelang den Aktiven um Peter Soder ein fulminanter Schlusspunkt. Stehende Ovationen der Zuhörer wurden mit zwei weiteren Zugaben belohnt.

 

Dass auch die Jugendarbeit beim Musikverein „Seerose“ Früchte trägt, zeigte die Jugendkapelle unter Dirigent Ulrich Kreger beim Konzertbeginn. Mit Stücken wie „Funkytown“, „Rolling in the deep“, „Thriller“ und „Turtle Rhapsody“ sorgten sie für einen recht schwungvollen und originellen Konzertauftakt.

 

Ehrungen

Beim Konzert des Musikvereins „Seerose“ Neupotz durften zahlreiche Mitglieder eine Ehrung für langjährige Mitgliedschaft entgegennehmen.

Der Präsident des Kreismusikverbandes Germersheim, Bernhard Reiß, ehrte die Aktiven Hubert Wünschel, Kuno Wünschel und Hugo Hoffmann für 50-jährige aktive Tätigkeit mit der Großen Goldenen Ehrennadel des Bundes Deutscher Blasmusikverbände.

Für 40 Jahre Aktivität erhielten Klaus Gehrlein, Peter Hoffmann Doris Ruppenthal und Manfred Ruppenthal ebenfalls vom Verband die Goldene Ehrennadel.

Sandra Hoffmann wurde für 25-jährige aktive Tätigkeit die Silberne Ehrennadel verliehen.

 

Von Vereinsseite wurden folgende Mitglieder geehrt: Wilhelm Ochsenreither für 45 Jahre Aktivität, Dr. Joachim Burger wurde für 35 Jahre Aktivität zum Ehrenmitglied ernannt.

Patrick Heid und Yvonne Reif sind 30 Jahre aktiv und 20 Jahre aktiv ist Katharina Müller.

 

Folgende fördernde Mitglieder wurden auf Grund ihrer 50-jährigen Mitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt: Inge Heid, Karl Emil Wünschel, Franz Gschwind, Ludwig Antoni, Günther Gehrlein, Renate Heid, Alfons Heintz, Konrad Heintz, Rosa Keller, Martha Reif, Alois Schmitt und Katharina Wünschel.

Frühjahrskonzert bei der Seerose

Der Musikverein "Seerose" Neupotz lädt am Sonntag, dem 13. April 2014 um 18.00 Uhr zum diesjährigen Frühjahrskonzert ins Kultur- und Freizeithaus ein.

Der neue Dirigent Peter Soder hat zusammen mit den Aktiven ein anspruchsvolles Programm vorbereitet.

Von Klassik über Marsch bis Pop und Swing soll hierbei die ganze Bandbreite eines Blasorchesters dargestellt werden. Mit dabei ist auch die Jugendkapelle unter der bewährten Leitung ihres Dirigenten Ulrich Kreger.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Mitgliederversammlung 2014

Generalversammlung Musikverein „Seerose“ Neupotz - 02. Februar 2014

 

Der Musikverein „Seerose“ Neupotz wird auch die nächsten drei Jahre von Manfred Ruppenthal geleitet. Der bisherige Vorsitzende wurde bei der Generalversammlung einstimmig wiedergewählt. Das Jahr sei geprägt gewesen vom Dirigentenwechsel, der aber mit der Person von Peter Soder erfolgreich gelöst werden konnte, so der Vorsitzende in seinem Jahresbericht. Speziellen Dank sagte der Vorsitzende an die Mitglieder Wilhelm Ochsenreither und Katharina Müller für besondere Leistungen im abgelaufenen Jahr. Der Verein besteht derzeit aus 274 Mitgliedern, 61 davon sind aktive Musiker im Aktiven- und Jugendbereich. Von insgesamt 28 Verpflichtungen der aktiven Kapelle berichtete Hugo Hoffmann vom Musikausschuss. Dabei waren die Aktiven sechsmal für die Pfarrgemeinde und fünfmal für die Gemeinde tätig. Bedingt durch den Dirigentenwechsel fanden in diesem Jahr nur 41 Proben statt. Jugendleiterin Petra Scherrer zeigte sich zufrieden mit der Jugendarbeit. Auch die letztjährige Matinee sei erfolgreich verlaufen. Insgesamt 13 Jugendliche spielen derzeit in der Jugendkapelle. Die neu gegründete Schülerkapelle wird ab sofort von Isolde Dörrzapf geleitet und umfasst 8 Musikschüler. Für das laufende  Jahr ist am 13. April das Jahreskonzert und am 29. Mai das Vatertagsfest geplant. Am 3. Januar 2015 soll es wieder eine Apres Ski Party geben. Kassiererin Katharina Müller legte einen zufriedenstellenden Kassenbericht vor und auf Antrag von Dr. Joachim Burger wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Sechs aktive Musiker durften für fleißigen Probenbesuch ein Präsent des Vereins entgegennehmen. Es waren Viola Daub, Wilhelm Ochsenreither, Hugo Hoffmann, Manfred Ruppenthal, Isolde Dörrzapf und Kuno Wünschel. Auf Beschluss der Versammlung wurden die Mitgliedsbeiträge von derzeit jährlich 16 Euro für Einzelmitglieder auf 20 Euro und für Partnermitgliedschaft von 8 Euro auf 10 Euro erhöht. Gemäß SEPA wird der Jahresbeitrag jedes Jahr am 15.03. eingezogen. Fällt dieser nicht auf einen Bankarbeitstag, erfolgt der Einzug am unmittelbar darauf folgenden Bankarbeitstag. Die Gläubiger-Identifikationsnummer des MV „Seerose“ lautet DE50ZZZ00000834433, die Mandatsreferenz wurde an jedes Mitglied bereits schriftlich versandt.  

 

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender: Manfred Ruppenthal, Stellvertretender Vorsitzender Reinhold Burk, Kassiererin: Katharina Müller, Schriftführerin: Hannah Gehrlein, Protokollführerin: Doris Ruppenthal, EDV-Beauftragte: Lena Gehrlein, Pressewart: Erich Hoffmann. Beisitzer der Aktiven: Frank Bellaire, Sebastian Heidt, Yvonne Schindler, Klaus Gehrlein, Sandra Felder. Beisitzer der fördernden Mitglieder: Markus Nuber und Martin Kalesse. Kassenprüfer: Peter Hoffmann und Dr. Joachim Burger. 

 

Bildbeschreibung: Die fleißigen Musiker von Neupotz. v. l. Manfred Ruppenthal, Wilhelm Ochsenreither, Viola Daub, Isolde Dörrzapf, Kuno Wünschel und Hugo Hoffmann. 

Nachbericht Après Ski Party

Hey, wir haben die Eisbären gesehn!

 

Habt ihr sie auch gesehen? Dsa glauben wir zumindest, denn sie waren nicht zu übersehen, so viele wie wir extra für euch in die Grillhütte geschleppt haben!

Wir hoffen, euch hat es so gut gefallen wie uns - wir möchten uns auf diesem Weg ganz offiziell noch einmal herzlich bei allen bedanken, die uns unterstützt haben: sei es beim Auf- und Abbau, hinter der Bar oder vor der Bar - ganz egal, wir sind sehr froh, dass die "Après Ski-Party" so gut angenommen wurde und wir so viel positives Feedback dafür bekommen haben.

Danke an alle, die da waren, dass euch der Regen nicht vom Kommen abgehalten hat und ihr mit uns eine super Party daraus gemacht habt!

 

Wir hoffen, ihr seid nächstes Jahr wieder dabei wenn der Musikverein "Seerose" zur "Après Ski Party" einlädt - wir freuen uns jetzt schon drauf!

Hey, wir wollen die Eisbären sehen!

Ihr auch? Dass ihr deshalb nicht zum Polarkreis reisen müsst, lädt euch der Musikverein „Seerose“ Neupotz am 4. Januar 2014 zur Apres Ski Party ein! Wo? An der Grillhütte in Neupotz. Getreu dem Motto „Reiß die Hütte ab“ bieten wir Apres-Ski-Hits vom Feinsten, bei denen ihr euch zur kalten Jahreszeit warm tanzen könnt. Glühwein, Kinderpunsch, warmer Eierlikör – für winterliche Getränke sowie kleinere Speisen ist bestens gesorgt. Wer wirklich vorher beim Rodeln oder Ski fahren ist, kann gerne im Ski-Outfit bleiben – peinlich? Nein, gewünscht! Denn alle, die im Schneeanzug mit uns feiern, bekommen einen Glühwein umsonst! Wir freuen uns auf Euch!

Please reload

 

© 2014 by MV "Seerose" Neupotz

Musikverein "Seerose" Neupotz e.V.

Hauptstraße 18, 76777 Neupotz

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now